• Maya von Dach

Der erste Schritt


Toyota Land Cruiser GRJ79

"Bitte unterzeichen und als pdf zurücksenden". Einfach ein Satz. Der aber den Start in ein neues Leben bedeutet.

Vor uns liegt der Vertrag von Thomas Ringwald, Verkaufsverantwortlicher bei extrem Fahrzeuge in Schwenningen, Deutschland. Die Bestellung des Grundfahrzeugs soll ausgelöst werden, die Vorbereitungen für die Wohnkabine beginnen. Wir waren schon in Schwenningen, haben in Gesprächen und auf der mehr als zweistündigen Tour durch die Hallen der Fahrzeugtechnik einen Eindruck gewonnen und Feuer gefangen. Hier fühlen wir uns gehört, verstanden und haben Vertrauen, dass unser Ideen, Wünsche und Bedürfnisse tatsächlich einfliessen und unser Bushbaby vom Traum zur Realität wird. Hier versteht man etwas vom Handwerk, ist bereit, das Beste zu versuchen, so dass in ungefähr einem Jahr unser goldenes Zuhause wohnbereit sein wird.

Erst 2020 wollen wir unsere grosse Reise beginnen, doch das Abenteuer ist längst gestartet. Tausend Fragen sind bereits beantwortet, eine Million kleinere und grössere Entscheidungen warten noch. Bestimmt auch ein paar Hürden darunter. Kleine aber ausschlaggebende Schritte für die Lebensqualität in unserem Bushbay, wie etwa die Farbgebung der Inneneinrichtung und grössere, die die Sicherheit ausmachen werden.

Fakt ist, in ein paar Tagen wird der Auftrag, in der Fabrik in Dubai einen neuen Toyota Land Cruiser GRJ79, Single Cab, Modelljahr 2019, herzustellen beziehungsweise nach Deutschland auszuliefern, den Computer in Deutschland verlassen. Wir haben uns auf die Farbe beige metallic geeinigt, unser Fahrzeug wird sich also wie ein richtiges Bushbaby tarnen und sich in die Umgebung einschmiegen. Jedenfalls in Afrikas Trockenzeit. Und in Afrika wird unsere Reise beginnen, wenn wir auch noch nicht wissen, ob wir von Zushause aus dorthin fahren oder unser Bushbaby im Rumpf eines Schiffes und wir im Bauch eines Flugzeugs dahin gelangen. Dies werden wir viel später entscheiden, anhand der politischen Stabilität und entsprechenden Sicherheit in den nordafrikanischen Staaten.

Der Geldfluss muss überlegt werden, denn allein die Bankgebühren, die sich auf der gesamten Summe einsparen lassen, bezahlen das Rostschutzpaket, die Spurverbreiterung oder die BF Goodrich Reifen mit den schwarzen Stahlfelgen.

Unser Spannung löst sich. Obwohl - oder vielleicht gerade weil - dies ein erster "point of no return" ist, erfasst uns die Vorfreude jetzt erst richtig. Der countdown zeigt noch etwas über 570 Arbeitstage bis zur Frühpensionierung, die einerseits Abschied vom Arbeitsalltag, andererseits aber auch Start in die grosse Freiheit bedeutet.

Unser Bushbaby wir ein kompaktes Kraftpaket werden, das uns bestimmt sicher durch Felsen, Gewässer und die Savannen tragen wird. es wird eine Neukreation von extrem Fahrzeuge sein, die in Zusammenarbeit mit uns entwickelt wird. Eine zweiteilige Hecktüre, die leichten Aussteig, aber auch Sicherheit bietet, ein Dachzelt mit Luke, viel Bequemlichkeit trotz Funktionalität und Einfachheit. Wir werden uns hier auf wenigen Quadratmetern eine Heimat einrichten, die uns in den Stunden der Dunkelheit Sicherheit verschafft, aber auch die Möglichkeit gibt, die Freiheit der Weite und Unendlichkeit Afrikas im Freien zu geniessen, dort zu kochen, zu essen und zu geniessen. Es soll unser Arbeitsplatz für Fotos und Texte werden, unser Liebesnest, unser sicherer Zufluchtsort, wenn der Wind uns schüttelt, der Regen auf unser Dach hämmert oder die Löwen durchs Camp streichen.



Monolith 4-Seasons


285 Ansichten3 Kommentare
  • Facebook
  • Instagram

© 2020 by  Bushbaby.info